Pernille harder Vertrag

SportBuzzer in Deutschland berichtet, dass Chelsea bereit ist, bis zu 300.000 Euro für den Stürmer zu zahlen. Harders Vertrag beim Frauen-Bundesligisten läuft im kommenden Sommer aus. Ein Beitrag, den Pernille Harder (@pharder10) am 06.07.2019 um 11:09 Uhr teilte, soll PDT Harder eine Ausstiegsklausel in ihrem Vertrag enthalten haben – was der deutsche Club nicht kommentieren will –, aber sollte Manchester United bereit sein, das zu bezahlen, könnte die Mannschaft den Stürmer anziehen. Während sich die Frauen des VfL Wolfsburg auf das Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga am Sonntag mit dem zweitplatzierten Fc Bayern München vorbereiten, gab es am Mittwoch hinter den Kulissen eine weitere wichtige Nachricht: Pernille Harder hat ihren bis 2020 auslaufenden Vertrag um ein zusätzliches Jahr bis zum 30. Juni 2021 verlängert. Harder feierte weitere Erfolge in der Damallsvenskan-Saison 2016 und erhielt die Auszeichnung “League Player of the Year”. Ihre 23 Liga-Tore sicherten sich den Top-Torschützenpreis und verhalfen Linköping zum Sieg über den Damallsvenskan-Titel. [8] Als Transferziel für die größten Vereine im Frauenfußball kündigte Harders Agentin im November 2016 an, Linköping für eine neue Herausforderung zu verlassen. [9] Im Dezember 2016 wurde bekannt, dass Harder einen Zweieinhalbjahresvertrag beim VfL Wolfsburg unterschrieben hat. Berichten zufolge hat Harder eine Ausstiegsklausel in ihren aktuellen Vertrag in Deutschland integriert, und VfL-Frauen-Sportdirektor Ralf Kellerman hat dies weder bestätigt noch dementiert: “Wir kommentieren den Inhalt des Vertrages nicht”. Die Zahlung der Freigabeklausel ist eine der wenigen Möglichkeiten, wie United in der Lage sein könnte, Harder dazu zu bringen, den Stift im Sommertransferfenster zu Papier zu bringen. Vor seinem Vertrag bei Linköpings im Juni 2012 spielte Harder für das Team Viborg und IK Skovbakken in den Elitedivisionen ihres Landes. [1] Skovbakken hatte Harder und ihre Zeitgenossin Sofie Junge Pedersen im April 2010 unter Vertrag genommen.

Harders Vertrag beim VfL Wolfsburg läuft im Sommer 2021 aus und viele spekulieren, ob sie wechseln könnte. Diese Woche kündigte Manchester-City-Stürmerin Pauline Bremer an, dass sie zu den deutschen Giganten in Niedersachsen wechseln werde, was das Gerücht, dass Harder auf dem Weg nach draußen sein würde, noch verstärkt – wobei es unwahrscheinlich ist, dass beide in der Startelf stehen werden. “Ich bin sehr glücklich in Wolfsburg, aber ich bin auch schon lange hier”, erklärte sie. “Ich habe noch ein Jahr Vertrag und danach denke ich, dass ich schauen werde, was als nächstes kommt. Nicht, weil ich hier nicht zufrieden bin; Irgendwann will ich einfach neue Herausforderungen. Pernille Harder hat bei den VfL-Damen einen neuen Vertrag bis 2021 unterschrieben. Da Harders Vertrag im kommenden Sommer ausläuft, sind zahlreiche Vereine mit dem Wolfsburger Angreifer verbunden.

Posted on: August 1, 2020, by : greyson