Telekom Vertrag mit musik

“Heute beginnt eine fruchtbare strategische Content-Partnerschaft zwischen Stingray und der Telekom”, sagte Eric Boyko, President, Co-Founder und CEO von Stingray. “Seit der Übernahme von Qello im Januar 2018 haben wir das Vertriebsmodell des Service mit großem globalen Erfolg diversifiziert. Stingray Qellos Katalog von Konzertfilmen und preisgekrönten Musikdokumentationen findet großen Anklang bei Pay-TV-Anbietern, die solide Grundlagen für ihre Musikstrategien schaffen wollen. Wir freuen uns, das Stingray Qello-Erlebnis direkt in die Hände deutscher Musikfans zu legen und so das exponentielle Wachstum unserer On-Demand-Abonnentenbasis zu verfolgen.” Aber der Hauptunterschied zu anderen ähnlich guten Verträgen ist, dass Tarifhaus 6 Monate statt 24-Monats-Verträge anbietet, die sich nur um 3 Monate verlängert. Doch die Deutsche Telekom bietet MagentaEINS-Kunden noch einen weiteren besonderen Vorteil: Mit MagentaEINS 10.0 profitieren Kunden mit Festnetz- und Mobilfunkanschluss der Deutschen Telekom in vollem Umfang von der MagentaEINS StreamOn Music&Video Max Option. Dies bietet Audio- und Video-Streaming von StreamOn-Partnern ab magentaMobil M-Rate und bietet eine maximale Bildqualität, vergleichbar mit dem HD-Standard, ohne das in ihrem Vertrag enthaltene Datenvolumen zu belasten. Stellen Sie sicher, dass Sie mit Ihrem neuen Vertrag auch das Kästchen “Drittanbieter sperren” aktivieren. Gerade in berüchtigten Gegenden in Berlin wie der Eberswalder Straße, wo man zum Beispiel 0 Signal mit O2 hat, ist die Telekom die beste Wahl. Telkom kündigte auch die Einführung seines LIT-TV-Angebots für Unlimited ADSL-, Fibre- und LTE-SmartBroadband-Kunden an, das es ihnen ermöglicht, ihren normalen Fernseher in einen Smart-TV mit vorinstallierten Inhaltskanälen von Inhaltsanbietern zu verwandeln. Die Deutsche Telekom erweitert mit ihrem neuen StreamOn-Dienst ihr Angebot für unbegrenzte mobile Internetnutzung weiter.

Seit der IFA 2016 profitieren Kunden der Deutschen Telekom mit der Unlimited-Option DayFlat 24 Stunden lang von uneingeschränkten Datenmengen zum Preis von 4,95 Euro. Darüber hinaus hat die Deutsche Telekom seitdem das in ihren Tarifen enthaltene Datenvolumen mehrfach erhöht. LIT Music ist verfügbar, um Abonnenten auf FreeMe 2GB und höher zu vertragen, während LIT Video auf FreeMe 5GB-Paketen und höher verfügbar sein wird. Prepaid-Karten berechnen keine monatliche Gebühr, aber Sie sollten sich bewusst sein, dass die Preise für Anrufe, Internet und SMS etwas höher sind als die mit einem monatlichen Vertrag. Telkom wird seine neue Medienplattform LIT am 1. September starten und FreeMe-Vertragsabonnenten kostenloses Musik- und Videostreaming von ausgewählten Diensten anbieten.

Posted on: August 6, 2020, by : greyson